Grundlagenkurs zum Straßenausbaubeitragsrecht (EVT-742)

Dieser Grundlagenkurs bietet Einsteigern im Straßenausbaubeitragsrecht eine kompakte Hilfestellung.

Der Niedersächsische Gesetzgeber hat mit der letzten Änderung des Niedersächsischen Kommunalabgabengesetzes (NKAG) die Grundlage zur Erhebung von wiederkehrenden Beiträgen für Verkehrsanlagen für die Städte und Gemeinden geschaffen (§ 6 b). Wie bei allen kommunalen Abgaben gibt das Gesetz nur den Rahmen für die Ausgestaltung der kommunalen Beitragssatzung vor. Die Ausgestaltung selbst obliegt den kommunalen Verantwortlichen.

Mit dem Seminar sollen daher die Eckpunkte des wiederkehrenden Beitrags für Verkehrsanlagen dargestellt werden. Vor allem der beitragsrelevante Vorteil und damit die Abgrenzung der einzelnen öffentlichen Einrichtungen sollen schwerpunktmäßig behandelt und diskutiert werden.                 

Gerne können Sie uns im Vorfeld dieser Veranstaltung Ihre Fragen und Fälle mailen, die wir dann umgehend an die Referentin weiterleiten werden. Aufgrund des gewünschten intensiven Austausches haben wir die Teilnehmerzahl  auf 20 Personen begrenzen müssen.

Sie erhalten ein umfangreiches Skript, das als Nachschlagewerk in der kommunalen Praxis dienen kann.

Beschreibung

Zielgruppe:

Führungskräfte, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich mit abgaberechtlichen Fragestellungen beschäftigen und sich über die aktuellen Entwicklungen auf diesem wichtigen Rechtsgebiet zeitnahe informieren möchten.

Ferner: Rechtsanwälte und Berater, die in diesem Gebiet arbeiten oder zukünftig tätig sind.

   

Referentin:

Sabine Basala

Dipl. Verwaltungswirtin, Regierungsdirektorin im Referat Kommunale Finanzen und Wirtschaft des Niedersächsischen Ministeriums für Inneres und Sport. Autorin eines Buches zum NKAG.

   

Themen:

Straßenausbaubeitragsrecht

 

  • NKAG 2017 – Änderungen im Überblick
  • Satzungsanforderungen

 

  • Beitragspflicht

 

  • Hinterlieger, Eckgrundstücke

 

  • Abschnitt und Teilstreckenausbau
  • Der Ausbauvorteil und der Vorteil der Allgemeinheit

 

  • Das Abrechnungsgebiet
  • Handlungsempfehlungen
Es sind derzeit keine Termine verfügbar.

Bei Fragen zu An- und Abmeldungen sowie Rechnungen:
Susanne Bittner
Telefon: 0511/36894-44
Email: bittner@innovative-stadt.de

Bei Fragen zu Seminarinhalten und –abläufen, sowie zu Inhouse-Seminaren:
Dr. Arnd Stiel
Telefon: 0151/20123400
E-Mail: stiel@innovative-stadt.de


 

 

Bei Fragen zu An- und Abmeldungen sowie Rechnungen:
Susanne Bittner
Telefon: 0511/36894-44
Email: bittner@innovative-stadt.de

Bei Fragen zu Seminarinhalten und –abläufen, sowie zu Inhouse-Seminaren:
Dr. Arnd Stiel
Telefon: 0151/20123400
E-Mail: arnd.stiel@htp-tel.de