Brandschutz in Pflege- und Senioreneinrichtungen (EVT-866)

Die Brandschutzstellen in NRW arbeiten schon seit geraumer Zeit mit den Anforderungen an Brandschutz und –Konzepten für Sonderbauten, welche in der NBauO übernommen wurden.

Grund genug, einen erfahrenen Praktiker und bekannten Vortragenden aus NRW einzuladen, der an konkreten Beispielen die sensible Vorgehensweise im Umgang mit betroffenen Pflege- und Senioreneinrichtungen darstellt.

Gerne können Sie im Vorfeld konkrete Fragen oder Fälle schildern, die auf diesem Workshop gemeinsam erörtert und beantwortet werden sollen.

Beschreibung

Zielgruppe:
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Kommunalverwaltungen, die sich mit den Anforderungen an Brandschutz in diesen wichtigen und besonders sensiblen Einrichtungen umfassend informieren möchten, vornehmlich aus den Bereichen Bauaufsicht, Gebäudemanagement und Überwachung.
 
 
Referent:
Branddirektor a.D., vormals langjähriger Leiter der Abteilung Gefahrenvorbeugung bei der Berufsfeuerwehr Köln. Seit 2018 Mitarbeiter einer bundesweit tätigen Sachverständigenpartnerschaft. Herr Spangardt trägt seit vielen Jahren als Referent zu diesem Fachgebiet vor und hat maßgebliche Konzepte in diesem Bereich entwickelt.

 
Themen:

1.    Schutzziele als Grundlage des Brandschutzes

·         Einleitendes Beispiel zum Brandschutz in einer Senioreneinrichtung

·         Ausgangssituation und Vorgehensweise bei Stellungnahmen der Brandschutzdienststelle im bauaufsichtlichen Genehmigungsverfahren

·         Anforderungen an den Brandschutz allgemein

·         Erfordernis eines Brandschutzkonzeptes

2.    Erfahrungen in NRW mit dem Erfordernis eines Brandschutzkonzeptes

·         Sonderbauten – Bandbreite und Anforderungen

·         Checklisten und Empfehlungen

·         Vergleich zur vfdb-Richtlinie 01/01 „Brandschutzkonzepte“

·         Aktuelle Entwicklungen

3.    Wände, Decken, Dächer

4.    Rettungswege in Pflege- und Senioreneinrichtungen

·         Erster Rettungsweg

·         Zweiter Rettungsweg

·         Treppen

·         Treppenräume

·         Flure

·         Fenster

5.    Technische Gebäudeausrüstung für Pflege- und Senioreneinrichtungen

·         Aufzüge

·         Leitungsanlagen

·         Lüftungsanlagen

·         Feuerungsanlagen

6.    Fallbeispiele: Aus der Praxis für die Praxis

7.    Frage- und Antwortrunde

Kommende Termine

 
Termin: 22.01.2019, 10:00 Uhr - 16:30 Uhr
Ort: Akademie des Sports im LandesSportBund Nds. e.V., Hannover
30169 Hannover
Freie Plätze: 20
Preise: Mitglieder des NST: 290,00 EUR inkl. 0% MwSt.
Öffentliche Verwaltung: 320,00 EUR inkl. 0% MwSt.
Sonstige: 390,00 EUR inkl. 0% MwSt.
Buchbar bis: 22.01.2019
Jetzt buchen >>
 

Bei Fragen zu An- und Abmeldungen sowie Rechnungen:
Andrea Witte
Telefon: 0511/36894-44
Email: witte@innovative-stadt.de  

Bei Fragen zu Seminarinhalten und –abläufen, sowie zu Inhouse-Seminaren:
Dr. Arnd Stiel
Telefon: 0151/20123400
E-Mail: stiel@innovative-stadt.de


 

 

Bei Fragen zu An- und Abmeldungen sowie Rechnungen:
Susanne Bittner
Telefon: 0511/36894-44
Email: bittner@innovative-stadt.de

Bei Fragen zu Seminarinhalten und –abläufen, sowie zu Inhouse-Seminaren:
Dr. Arnd Stiel
Telefon: 0151/20123400
E-Mail: arnd.stiel@htp-tel.de