Praxisbezogene Basisschulung Vergaberecht Modul 2 (EVT-875)

Die Anwendung des vergaberechts stellt die damit befassten Mitarbeiter nicht zuletzt aufgrund stetiger Reformen und der verschiedenen einschlägigen Gesetze und Verordnungen vor große Herausforderungen. Gerade Einsteiger können sich schnell in dem „Dschungel der Rechtsvorschriften“ verlieren. Unabdingbar ist es daher für Mitarbeiter in Kommunalverwaltungen, einen Überblick über das Vergaberecht und die Vergabeverfahren zu haben, um das Vergaberecht fehlerfreier und damit rechtssicher anwenden zu können.

Dieses Seminar schließt an die Inhalte des Seminars: Praxisbezogene Basisschulung Vergaberecht Modul 1 an, ist aber genauso für Interessierte geeignet, die sich in den nachstehenden Themen weiterbilden wollen.

Wie auch bei Modul 1 ist hier nicht beabsichtigt, möglichst viele Paragraphen durchzuarbeiten, sondern anhand von praktischen Beispielen aus der Kommunalverwaltung, Lösungen zu erarbeiten und zu besprechen, damit ein Verständnis für die Thematik entwickelt werden kann.

Gerne können Sie uns im Vorfeld Ihre Fragen mailen, die wir dann umgehend an die Referentin weiterleiten werden.

Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt.

Ihre Vorteile

Zielgruppe:
Mitarbeiter/-innen von Kommunen
 
Referenten:
Herr Dr. Fabio Ruske (Referatsleiter Bauen/Umwelt/Vergabe beim Niedersächsischen Städtetag - NST)

und

Herr Claudius Reich (Stadtamtsrat, Fachdienstleiter Kinderbetreuungseinrichtungen bei der Stadt)

Herr Dr. Ruske und Herr Reich können auf eine langjährige Erfahrung im Bereich des Vergaberechts zurückblicken.

Herr Dr. Ruske ist als Volljurist beim NST u.a. für das Vergaberecht zuständig. Zuvor war Herr Dr. Ruske mehrere Jahre in einer der zentralen Vergabestellen des Landes Niedersachsen sowie in einer Rechtsanwaltskanzlei tätig.

Herr Reich ist als Fachdienstleiter der Kinderbetreuungseinrichtungen bei der Stadt Barsinghausen. Zuvor war Herr Reich Sachgebietsleiter bei der Landeshauptstadt Hannover im Bereich Möbelbeschaffung und luK. Unter anderem hat er dort als stellvertretender Sachgebietsleiter der zentralen Submissionsstelle die Einführung der E-Vergabe begleitet. Herr Reich ist zudem Fachkoordinator für das Vergaberecht beim Niedersächsischen Studieninstitut e.V. (NSI).

Beide Referenten sind nebenamtlich als Dozenten am Niedersächsischen Studieninstitut e.V. (NSI) aktiv und lehren dort seit vielen Jahren im Hochschulbereich das Vergaberecht.

 
Moderation:
Herr Dr. Fabio Ruske, NST
 
 
Themen:

 
Einführung, Erfahrungsaustausch und Diskussion

 

1.     Grundsätze des Vergaberechts; Darstellung des Kaskadensystems

Das Leistungsverzeichnis, Wertungsmethoden, zusätzliche Voraussertzungen
 
2.     Das LV nach der VgV / UvGO

3.     Schätzung des Auftragswertes unter Einbindung der NWertVO

4.     Das niedersächsische Tariftreue und Vergabegesetz, Umwelt- und Soziale Aspekte, Gütezeichen

5.     Wertungsmethoden

6.     Zuschlag oder Aufhebung
Es sind derzeit keine Termine verfügbar.

Bei Fragen zu An- und Abmeldungen sowie Rechnungen:
Nicole Lehmann
Telefon: 0511/36894-44
Email: lehmann@innovative-stadt.de 

Bei Fragen zu Seminarinhalten und –abläufen, sowie zu Inhouse-Seminaren:
Dr. Arnd Stiel
Telefon: 0151/20123400
E-Mail: stiel@innovative-stadt.de


 

 

Bei Fragen zu An- und Abmeldungen sowie Rechnungen:
Susanne Bittner
Telefon: 0511/36894-44
Email: bittner@innovative-stadt.de

Bei Fragen zu Seminarinhalten und –abläufen, sowie zu Inhouse-Seminaren:
Dr. Arnd Stiel
Telefon: 0151/20123400
E-Mail: arnd.stiel@htp-tel.de