Kosten- und Leistungsrechnung (KLR) in Kommunen (EVT-908)

Die Kosten- und Leistungsrechnung (KLR) übernimmt in Kommunen und Landesverwaltungen eine wesentliche Rolle im Rahmen der Haushaltsplanung, -steuerung und -kontrolle. Zugleich weist die KLR im öffentlichen Sektor gegenüber der privatwirtschaftlichen KLR eine Vielzahl von Besonderheiten auf, welche beispielsweise im breit gefächerten Leistungsspektrum der öffentlichen Organisationen begründet ist.

Um das Instrument Kosten- und Leistungsrechnung sinnvoll anwenden zu können werden im Seminar zunächst die Funktionen einer kommunalen KLR in ihren Anwendungsbereichen erläutert. Darauf aufbauend steht die praktische Anwendung der KLR in den drei Stufen Kostenartenrechnung, Kostenstellenrechnung und Kostenträgerrechnung im Mittelpunkt. Zahlreiche Beispiele aus der öffentlichen Praxis untermauern anschaulich die Umsetzung und die Ergebnisdarstellung der KLR.

Beschreibung

Zielgruppe:   
KLR-Beauftragte, Controller, Haushaltssachbearbeiter, Projektverantwortliche für den Aufbau einer kommunalen KLR

 

 
 
 
Referent:
Arndt Krischok
arbeitet als Berater für den öffentlichen Sektor und ist Dozent für verschiedene Bildungseinrichtungen und Akademien. Seine Tätigkeitsschwerpunkte im Institut für Public Management (IPM) am Institut für Prozessoptimierung und Informationstechnologien (IPO-IT), Berlin, liegen in den Bereichen Kosten- und Leistungsrechnung, Gebührenkalkulation, Wirtschaftlichkeitsberechnungen, sowie Eigenbetriebs-/Beteiligungswesen

 

 
 
 
Themen:
I.    Aufgaben der KLR in Kommunen    

II.   Einsparpotenziale durch KLR bei sachgerechter Anwendung

III.  Aufbau und Funktionsweise der KLR
  • Kostenartenrechnung
  • Kostenstellenrechnung, Umlageverfahren, Umlageschlüssel
  • Kostenträgerrechnung
IV.  Kalkulation von Verrechnungssätzen für die interne Leistungsverrechnung (z.B. Gebäude oder Bauhof)        

V.   Vereinfachungsmöglichkeiten bei der KLR                

VI.  Ausblick auf die Teilkostenrechnung          

                   
Es sind derzeit keine Termine verfügbar.

Bei Fragen zu An- und Abmeldungen sowie Rechnungen:
Nicole Lehmann
Telefon: 0511/36894-44
Email: lehmann@innovative-stadt.de 

Bei Fragen zu Seminarinhalten und –abläufen, sowie zu Inhouse-Seminaren:
Dr. Arnd Stiel
Telefon: 0151/20123400
E-Mail: stiel@innovative-stadt.de


 

 

Bei Fragen zu An- und Abmeldungen sowie Rechnungen:
Susanne Bittner
Telefon: 0511/36894-44
Email: bittner@innovative-stadt.de

Bei Fragen zu Seminarinhalten und –abläufen, sowie zu Inhouse-Seminaren:
Dr. Arnd Stiel
Telefon: 0151/20123400
E-Mail: arnd.stiel@htp-tel.de